Briefecken nähen


Wie näht man sogenannte „Briefecken“:

  • Zuerst werden die Kanten gebügelt, Einschlag/Umschlag wenn die Stoffkanten nicht versäubert werden, sonst nur einmal. Die inneren Bügellinien sind die fertigen Kanten


  • Die Ecke wird nun diagonal nach innen gebogen, Bruchkante liegt am Eckpunkt der gebügelten inneren Linien, bügeln und wieder aufklappen


  • Die Ecke nun so falten, dass die diagonale Kante aufeinander liegt (wo die Nadel steckt)



  • Bei Einschlag/Umschlag werden die äusseren Bügellinien wieder umgebogen. Das Ganze wird mit einer Nadel fixiert wie auf dem Bild
  • Nun kann die diagonale Naht genäht werden
  • Nahtzugaben auf ca. 1 cm zurückschneiden und auseinander bügeln
  • Ecke vorsichtig wenden und flachbügeln


F E R T I G !